Sie sind hier: DSOSL / Aktuelles / Artikel

Der nächste Winter kommt bestimmt

Weihnachtsspenden helfen wohnungslosen Menschen

Gemeinsam Kochen und Essen: Einmal im Monat treffen sich dazu wohnungslose Menschen in der Beratungsstelle der Diakonie in Melle. Sie erleben Gemeinschaft und Wärme. Die DiakonieStiftung unterstützt dieses Projekt dank Ihrer Spenden.

Mit den Spenden aus der Weihnachtsaktion 2017/2018 wird unter anderem auch die Wohnungslosenhilfe der Diakonie unterstützt. Verena Niemeyer, die stellvertretende Leiterin der Wohnungslosenhilfe in Melle, spricht allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön für die enorm große Unterstützung aus: „Menschen, die auf der Straße leben, erzählen uns hier in Melle in der ökumenischen Übernachtungsstelle oft von ihren Notlagen. Da ist schnelle und unbürokratische Hilfe nötig; ein Rucksack, ein Schlafsack oder eine Fahrradreparatur helfen weiter.“ Auch in den Notunterkünften in Wellingholzhausen, Bad Essen, Hasbergen, Hagen und Georgsmarienhütte helfen die Mitarbeitenden aus der Diakonie mit Rat und Tat, zum Beispiel, wenn ein Passfoto für einen neuen Personalausweis benötigt wird. Für die Wohnungslosenhilfe wie für andere Notlagenhilfe werden die Weihnachtsspenden eingesetzt. Vielen Dank an alle, die die DiakonieStiftung bei der Hilfe unterstützen!