Sie sind hier: DSOSL / Aktuelles / Artikel

Endlich wieder ein Stiftungsbrief - Diakonie nah und fern!

Corona hat das Redaktionsteam daran gehindert, wie gewohnt zu Pfingsten einen Stiftungsbrief herauszubringen. Nun kommt er endlich, passend zur Woche der Diakonie, die am 6. September unter dem Motto „Mitreden“ beginnt.

Die Verleihung des Doris-Janssen-Reschke-Preises und die im März gestartete Spendenaktion zur Corona-Soforthilfe sind die Hauptthemen im Stiftungsbrief.

Pastorin i.R. Doris Schmidtke freut sich, dass die DiakonieStiftung unter dem Motto „Diakonie nah und fern“ um Spenden wirbt für die Coronahilfe vor Ort und für die Coronahilfe der Partnerkirchengemeinden in Südafrika.

Hier sind beide Bankverbindungen:

Corona-Soforthilfe vor Ort:
DiakonieStiftung Osnabrücker Land, IBAN: DE68 2655 2286 0161 1279 23, BIC: NOLADE21MEL
Corona-Soforthilfe Südafrika:
Kirchenamt Osnabrück, IBAN: DE87 2655 0105 0000 0450 88, BIC: NOLADE22XXX

 

Und wenn Sie langfristig und nachhaltig diakonische Projekte in den Kirchengemeinden des Osnabrücker Landes fördern wollen, dann stiften Sie doch bitte in den Vermögensstock.
Doris-Janssen-Reschke-Fonds:
DiakonieStiftung Osnabrücker Land, IBAN: DE33 2655 2286 0161 2643 53, BIC: NOLADE21MEL

Hier der Stiftungsbrief als down-load: