Sie sind hier: DSOSL / Doris-Janssen-Reschke-Preis / Doris-Janssen-Reschke-Fonds

Doris-Janssen-Reschke-Fonds findet Zustifter*innen

Reihen Sie sich ein, bitte!

Überwältigend: 46.000 € im Doris-Janssen-Reschke-Fonds

„Ich bin begeistert von der Resonanz, die der Doris-Janssen-Reschke-Fonds im Osnabrücker Land und in der ganzen Landeskirche gefunden hat“, so Doris Schmidtke, die Initiatorin. Bis zum 30. Juni 2019, dem Endtermin der Bonifizierung durch die hannoversche Landeskirche, haben 128 Zustifter*innen den Fonds mit 46.000 € gefüllt.

Die derzeitige Osnabrücker Landessuperintendentin Dr. Birgit Klostermeier unterstützt das Vorhaben: „Den Fonds mit dem Namen Doris Janssen-Reschke zu bezeichnen, ist ein gutes Zeichen, weil mit ihm an eine der ersten kirchenleitenden Frauen der hannoverschen Landeskirche erinnert wird.“

Wenn alles gut geht, stockt die hannoversche Landeskirche den Fonds mit 15.333,33 € auf. Die Entscheidung darüber fällt Ende November 2019

Großartiges Ergebnis in vier Monaten

Elf Großstifter, darunter das Frauenwerk der hannoverschen Landeskirche und der Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte, halfen mit Beträgen von 1 000 bis 5 000 Euro beim Aufbau des Fonds. Dazu kamen Zustiftungen von vielen Weggefährt*innen der verstorbenen Landessuperintendentin sowie von zehn Kirchengemeinden aus dem Landkreis Osnabrück. Auch nach Doris Schmidtke: „Ich danke allen Zustifter*innen von Herzen. Das große Engagement macht mir Mut, weiterhin für den Fonds zu werben.“

Die Hilfsbereitschaft lässt nicht nach

Auch nach dem Ende der Bonifizierung gehen kleine und große Beträge auf dem Konto des Doris-Janssen-Reschke-Fonds ein. So rückt das Ziel, ein Kapitalstock von 125.000 €, immer näher. Diese Summe ist erforderlich, damit mit den Erträgen dauerhaft die Preisgelder zur Verfügung gestellt und diakonischer Projekte in den Kirchengemeinden gefördert werden können.

Zustiftungen erbeten Helfen Sie uns:
Stiften Sie, bitte!

Kreissparkasse Melle IBAN: DE33 2655 2286 0161 2643 53
Kontoinhaber: DiakonieStiftung Osnabrücker Land
Verwendungszweck: Doris-Janssen-Reschke-Fonds

Doris Schmidtke
Doris Schmidtke

Doris Schmidtke, Pastorin i.R., hat die Gründung des Doris-Janssen-Reschke-Fonds initiiert. Ab 1998 war sie Superintendentin im Sprengel Osnabrück, der von 1998 bis 2007 von Doris Janssen-Reschke als Landessuperintendentin geleitet wurde.

Dr. Birgit Klostermeier
Dr. Birgit Klostermeier

Dr. Birgit Klostermeier, seit 2015 Landessuperintendentin im Sprengel Osnabrück, wünscht dem Fonds engagierte Förder*innen und mutige diakonische Projekte.